5 Jahre EAT the BASS

#Bass

5 Jahre EAT the BASS

Date: 13.04.2019

Location: Alt Stralau 71, Berlin


Event Info:

...5 Jahr EAT the BASS am 13.04.2019 22:00 Uhr in der Alt Stralau 71

L I V E um 0:00 Uhr:

:::SYNY (Latarnia Records):::

SYNY sind schwarze Löcher im Nebelwahnsinn. HipHop auf Bass, wie Ihr ihn noch nicht gehört habt, falls doch, kommt Ihr ja eh. Auf der Fusion, in Garbicz und auch schon bei Eat the Bass im Acud wurden Sie Lieblingsgäste unseres Gebildes.

D I S C J O C K E Y S ab 22 Uhr:

:::RBYN (Through These Eyes Records):::

RBYN war Mitgründer von Eat the Bass, damals noch unter dem Namen Finest Ego vs. Eat the Glitch. Auch nach der Trennung hat er regelmäßig bei uns gespielt und war einer eurer absoluten Lieblinge. Auf seinem Label Through These Eyes Records sind einige der besten Platten der letzten Jahre erschienen, sie wurden auch bei Eat the Bass rauf und runtergespielt. Es ist eine große Freude ihn erneut in
unserem Circus zu begrüßen.

:::VILIFY (G.I.A.S.C.):::

Bei VILIFYs letzten Auftritten seid Ihr alle ausgeflippt – ihre ganz spezielle Mischung aus Bass, Dancehall und Hip Hop geht immer nur nach vorne. Auch als Produzentin macht Sie inzwischen von sich reden, wie auf dem letzten Dark Real Dark sampler zu bewundern ist.

:::WALTER VINYL (Through my Speakers):::

WALTER VINYL hat uns immer wieder beehrt mit seinen Auftritten, einer besser als der andere. Zumeist mit weiteren Mitgliedern der Through my Speakers Familie im Gepäck, gab es den neuesten Shit auf die Ohren, zuletzt großartige afrikanische Importe.

:::NOT YOUR GIRLFRIEND (bln-fm / flyhighsociety):::

NOT YOUR GIRLFRIEND wird unsere Körperflüssigkeiten zu Destillaten mixen. Mal wieder. Seid ihrem ersten Auftritt bei uns, es war die erste Party unter dem neuen Namen Eat the Bass, hat sie nur einmal gefehlt. Wir mussten sie einfach immer wieder fragen und sie hat immer versucht uns den Wunsch zu erfüllen.

:::DJ BILLO (Gumpengaeng):::

DJ BILLO war anfangs noch Stammgast als uns ein gemeinsamer Freund gefragt hat, ob wir uns nicht DJ Billos mix anhören wollen – heute ist er ein unverzichtbarer Teil der Eat the Bass Familie. Er hat 2017 mit RBYN und FF>><<RW die EAT the BASS Crew auf dem TiefFrequenz Festival vertreten, weil seine Sets abgehen like smiths cat, keiner mag das mehr missen.

:::FF>><<RW (EAT the BASS):::

Das Gastgeber DJDuo feiert ebenso 5jähriges wie Eat the Bass. Zum Jubiläum gibts den von vielen geforderten früheren slot. Nach einem ersten Jahr wie im Rausch gab es auch die eine andere Berg und Talfahrt, aber inzwischen jagt ein
verrückter Stilmix den nächsten, darob wir uns einfach nur einen Ast freuen.

:::TEXTURE (HBBASS):::

Er macht normalerweise den Bremer Untergrund unsicher, hat aber auch vor drei Jahren schon großartig bei Eat the Bass performt. Er ist ein wunderbar tief diggender Musiknerd und wird unseren Abend ab 22 Uhr eröffnen. Kommt also rechtzeitig es lohnt sich!

:::JOHN THRILLER (mange la basse) b2b ALOIS THE MALOIS (fear the beard) D. GONZALES (sofaland):::

Als Gründungsmitglied der Eat the Bass Familie hat JOHN THRILLER häufig mit ALOIS THE MALOIS und D. GONZALES im Dreierpack einen Experimente Mix als Opener zum Besten gegeben. Dieses Mal wird er einen winzigen zweiten Floor im ersten Stock leiten und seine Homies sind natürlich auch an Bord.

:::MAC...(EAT the BASS):::

Seit zweieinhalb Jahren gibt er euch den Rest. Als wiedergefundenes Mitglied der Familie ist er seit seiner Rückkehr für euren Rausschmiss zuständig. Bärenstarke Ausdauer – immer Verlass.

Write a comment

Comments: 0